Flagstaff — ein Reiseziel für jede Jahreszeit

Historic-Downtown_FCVB
 
Flagstaff ist ein ganz besonderer Ort. Er verbindet moderne Lebensqualität mit einer starken Tradition aus der Zeit des Wilden Westens, sowie der Pioniere, Eisenbahnbauer und Holzfäller. Besucher aus aller Welt sind von unserer klaren Gebirgsluft, ganzjährigen Erholungsmöglichkeiten, unzähligen Waldwanderwegen sowie erstklassigen Unterhaltungsmöglichkeiten und dem Charme der 1890er Jahre begeistert.

Einige der schönsten Landschaften des amerikanischen Westens umgeben Flagstaff: Von den alpinen Wäldern des San Francisco Peaks bis hin zu den rauen Wüsten der nahen Indianerreservate. Der Grand Canyon, der Sunset Crater, der Meteor Crater und viele weitere archäologische Sehenswürdigkeiten sind mit dem Auto schnell erreichbar.

In Flagstaff finden Sie außerdem das Lowell Observatorium, das Museum of Northern Arizona, das Arizona Snowbowl Ski-Resort, das Pioneer Historical Museum, den Riordan Mansion State Historic Park und authentische Route 66-Nostalgie.

Die Bewohner Flagstaffs laden Sie herzlich ein, die Wunder der Region persönlich zu entdecken!

Anzahl jährlicher Sonnentage: durchschnittlich 288 Tage

Jährliche Niederschlagsmenge: 58.2 cm

Jährlicher Schneefall: 276.40 cm

Klima und Komfort in Flagstaff

Dank ihrer Höhenlage, ihrer geringen Luftfeuchtigkeit und ihrer sehr attraktiven Umgebung herrscht in Flagstaff das ganze Jahr über ein mildes Klima und klare Luft. In 2.135 Metern Höhe gelegen und von Kiefernwäldern umgeben, gehört Flagstaff noch zur Hochwüstenregion. Flagstaffs Besucher finden hier verschiedenste Ökosysteme – von weitläufigen mit Kiefern bewachsenen Plateaus und Hochwüste bis zu grünen Gebirgswäldern bis zur Tundra.

Climate-German
 

 

Tipps für Ihr Wohlbefinden

Trinken Sie viel Wasser, tragen Sie regelmäßig eine Sonnenschutzcreme und einen Lippenbalsam auf und erholen Sie sich so oft wie nötig. In dieser Höhenlage ist die Sonne intensiver und kann Müdigkeit und Kurzatmigkeit verursachen. Die Höhenlagen im Norden Arizonas sind sehr unterschiedlich – von 3.658 Meter auf Flagstaffs Mount Humphrey’s Peak über 2.135 Meter in Flagstaff und am Südrand des Grand Canyons bis hin zu 1.372 Meter in Sedona und der Painted Desert sowie rund 771 Meter im Tal des Grand Canyons. Ganz egal zu welcher Jahreszeit Sie den Norden Arizonas besuchen, Sie sollten bequeme Kleidung tragen. Bequeme Schuhe, lange Hosen, kurz- und langärmelige T-Shirts, ein leichter Pullover, ein Hut und eine Sonnenbrille sollten unbedingt zu Ihrem Reisegepäck gehören.

Januar – April. Erleben Sie erfrischende Tage und klirrende Nächte! Die Nächte in Flagstaff sind kalt, doch die Temperatur erwärmt sich im Laufe des Tages. In diesen Monaten müssen Sie mit Schneefall rechnen. Deshalb sollten Sie warme Hosen, einen Wintermantel, Handschuhe, Stiefel und warme Socken mitbringen.

Mai – August. Freuen Sie sich auf perfektes Sommerwetter! Am Tage sind die Temperaturen angenehm warm und werden zum Abend hin kühler. Sie sollten Shorts, leichte Hosen und Sandalen, aber auch Regenkleidung mitbringen. Während der Monsunsaison im Sommer sind Gewitter und Regenschauer am Nachmittag möglich.

September – Oktober. Dies ist die perfekte Zeit, um leuchtende Herbstfarben zu erleben! Die Temperaturen sind am Tage angenehm und erfrischend und die Abende sind kühler.

November – Dezember. Genießen Sie Flagstaffs bezauberndes Winterwunderland! Bringen Sie warme Hosen, einen Wintermantel, Handschuhe, Stiefel und warme Socken mit. Nachts sind die Temperaturen sehr kalt, erwärmen sich jedoch tagsüber. In diesen Monaten müssen Sie mit Schneefall rechnen.